Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Ingolstadt und Union Berlin trennen sich 2:2

2. Bundesliga: Ingolstadt und Union Berlin trennen sich 2:2

Archivmeldung vom 27.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Tabellenführer FC Ingolstadt und der 1. FC Union Berlin haben sich am 30. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 2:2 unentschieden getrennt. Unterdessen gewann der 1. FC Heidenheim mit 2:1 gegen den FC St. Pauli, der FSV Frankfurt und der VfR Aalen trennten sich 1:1.

Bereits in der 5. Minute brachte Marvin Matip die Ingolstädter in Führung. Die Berliner taten sich zunächst schwer gegen die Gäste, wurden jedoch im Laufe des Spiels immer stärker und erarbeiteten sich mehrere gute Chancen. In der 75. Minute gelang Björn Jopek schließlich der Ausgleich, nur vier Minuten später traf er ein weiteres Mal. In der 82. Minute schoss Benjamin Hübner dann das 2:2.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: