Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Wimbledon: Kerber verliert im Halbfinale gegen Radwanska

Wimbledon: Kerber verliert im Halbfinale gegen Radwanska

Archivmeldung vom 05.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Angelique Kerber
Angelique Kerber

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Deutsche Angelique Kerber ist im Halbfinale des Tennisturniers Wimbledon an Agnieszka Radwanska gescheitert. Die 24-Jährige verlor gegen die Polin mit 3:6, 4:6. Radwanska trifft im Finale am Samstag nun auf die US-Amerikanerin Serena Williams, die Victoria Azarenka aus Weißrussland 6:3, 7:6 besiegte.

"Ich habe heute so gut gespielt. Es ist immer hart gegen Angie", erklärte Radwanska nach dem Spiel.

Seit Steffi Graf im Jahr 1999 ins Finale von Wimbledon einzog und gegen die US-Amerikanerin Lindsay Davenport verlor, stand keine deutsche Tennisspielerin mehr im Endspiel eines Grand-Slam-Turniers.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dahlie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen