Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Freund Neunter in Planica

Freund Neunter in Planica

Archivmeldung vom 22.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Skifliegen: FIS World Cup Skifliegen - Oberstdorf (GER) - 15.02.2013 - 17.02.2013 Bild: DSV
Skifliegen: FIS World Cup Skifliegen - Oberstdorf (GER) - 15.02.2013 - 17.02.2013 Bild: DSV

Für die deutschen Adler lief der Auftakt beim Weltcup-Finale im slowenischen Planica nicht nach Maß. Severin Freund war bester Deutscher auf Rang neun.

Auf der Skiflugschanze in den Karawanken hatten Karl Geiger, Michael Neumayer und Richard Freitag Probleme. Alle drei konnten sich nicht für den zweiten Durchgang des vorletzten Einzelspringens der Saison qualifizieren. Andreas Wank scheiterte bereits in der Qualifikation. Nach einem mäßigen ersten Sprung knackte Freund im Finale die 200-Meter-Marke und verbesserte sich vom 13. Rang in die Top-10. Damit liegt der Rastbüchler derzeit 27 Punkte hinter Kamil Stoch auf Platz vier der Weltcup-Gesamtwertung. Andreas Wellinger erreichte das Finale mit etwas Glück und wurde 19. Gewonnen hat Gregor Schlierenzauer (AUT), der damit seinen 50. Weltcup-Sieg feierte.

Quelle: DSV

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sank in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen