Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport HSV-Präsident Jarchow gibt Amt auf

HSV-Präsident Jarchow gibt Amt auf

Archivmeldung vom 29.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Carl-Edgar Jarchow (2011)
Carl-Edgar Jarchow (2011)

Lizenz: CC0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Interimspräsident des Bundesliga-Erstligisten Hamburger SV, Carl Jarchow, gibt sein Amt auf. "Es ist Zeit, dass es jemand anderes macht", sagte Jarchow dem "Hamburger Abendblatt".

"Mit der Zeit habe ich jedoch gemerkt, dass ich nicht hundertprozentig vom Weitermachen überzeugt bin", so Jarchow weiter. Ihm fehle die nötige Motivation, seinen Posten weiter auszufüllen. "Meine Amtszeit als Präsident endet am 25. Januar, ich höre auf."

Jarchow hatte die unter Fans des HSV heftig umstrittene Abspaltung der Profi-Sektion und Eintragung der HSV-AG ins Handelsregister begleitet und sollte nach den ursprünglichen Überlegungen bei der nächsten Mitgliederversammlung des Vereins im Amt bestätigt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ruhr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige