Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Torhüter Zetterer erleidet Kahnbeinbruch - Keeper Langer im Probetraining

Torhüter Zetterer erleidet Kahnbeinbruch - Keeper Langer im Probetraining

Archivmeldung vom 18.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
SV Werder Bremen
SV Werder Bremen

Bittere Diagnose für Michael Zetterer. Werders Torhüter hat sich im Trainingslager im türkischen Belek einen Kahnbeinbruch an der linken Hand zugezogen. Das ergaben eingehende Untersuchungen zu Wochenbeginn. Für Zetterer ist es der zweite Kahnbeinbruch innerhalb kurzer Zeit. Bereits im Mai vergangenen Jahres ist er mit dieser Verletzung an derselben Hand ausgefallen. Der 21-Jährige wird dem SV Werder damit voraussichtlich drei bis vier Monate lang nicht zur Verfügung stehen.

"Das ist eine Situation, die im Profifußball vorkommen kann. Für Zetti ist es wirklich schade, weil er sehr gut trainiert hat und wir ihm ohne jeden Zweifel die Rolle im Profikader weiter zutrauen. Wir wünschen ihm, dass er schnell auf den Platz zurückkehren wird. Wir wollen ihn aber nicht unter Zeitdruck setzen und werden daher auf die Situation reagieren und ab morgen einen Torhüter testen, der uns in dieser Situation weiterhelfen könnte", so Eichin. Der Geschäftsführer Sport kündigte an, dass der 31 Jahre alte österreichische Keeper Michael Langer beim SV Werder getestet wird. Er soll sowohl bei Einheiten der Profis als auch bei der U 23 aktiv werden. Langer stand bis zum Jahreswechsel beim norwegischen Erstligisten Valerenga Oslo unter Vertrag.

Quelle: Werder Bremen GmbH & Co KG aA (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte firma in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige