Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bohnacker und Zacher liefern in Are Top-Platzierungen ab

Bohnacker und Zacher liefern in Are Top-Platzierungen ab

Archivmeldung vom 17.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Daniel Bohnacker Bild: DSV
Daniel Bohnacker Bild: DSV

Beim vorletzten Saisonrennen der Skicrosser im schwedischen Are haben Daniel Bohnacker und Heidi Zacher ihre Platzierungen vom Vortag wiederholt. Bohacker verpasste als Vierter das Podest erneut knapp. Zacher fuhr bei beiden Wettbewerben im kleinen Finale auf Rang sechs.

Der 31. des Vortages, Andreas Schauer, platzierte sich beim zweiten Rennen in Are als Siebter  ebenfalls unter den besten Acht. Dabei brachte der Kanadier Matthieu Leduc im kleinen Finale sich selbst, Schauer und Jonathan Midol (FRA) vom Kurs ab und verhinderte ein besseres Abschneiden des Deutschen, der gut auf der Strecke zurecht kam. Florian Eigler (28. und 22.) und Paul Eckert (25. und 27.) schieden jeweils im Achtelfinale aus. Thomas Fischer, der zuvor in Are auf Platz 26 fuhr, scheiterte beim finalen Rennen in Schweden in der Qualifikation. Es gewannen der Norweger Viktor Öhling und Thomas Zangerl aus Österreich.

Bei den Damen gewann die Schweizerin Fanny Smith beide Rennen. Damit rückte Smith in der Weltcup-Gesamtwertung bis auf fünf Punkte an die führende Olympiasiegerin Marielle Thompson heran.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte liter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige