Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Williams und Genworth schließen Partnerschaft

Williams und Genworth schließen Partnerschaft

Archivmeldung vom 12.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Williams und Genworth schließen Partnerschaft /  Bild: "obs/Genworth/Williams-Team"
Williams und Genworth schließen Partnerschaft / Bild: "obs/Genworth/Williams-Team"

1871 gegründet, gehört Genworth zu den "Fortune Global 500", den 500 umsatzstärksten Unternehmen weltweit. Genworth Lifestyle Protection ist führender Anbieter von Versicherungen im Bereich Lifestyle Protection, die über Finanzdienstleister und andere Vertriebskanäle in über 20 Ländern weltweit vertrieben werden, mit großen Wachstumsraten unter anderem in China und Lateinamerika.Das Genworth-Logo wird ab dem Saisonstart 2014 auf dem Heckflügel des Williams-Mercedes FW 36 ebenso wie auf den Overalls der Rennfahrer und der Ausrüstung des Teams zu sehen sein.

Sir Frank Williams, Gründer und Teamchef von Williams, kommentiert die neue Partnerschaft: "Ich freue mich, eine so hochkarätige Marke wie Genworth im Team für die Saison 2014 und darüber hinaus willkommen zu heißen. Wir haben gemeinsame Werte, etwa das Streben nach Perfektion und Integrität in allem, was wir tun, sowie eine wahrlich globale Präsenz. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit, damit auch Genworth von einer engen Partnerschaft mit Williams und der Formel 1 bestmöglich profitieren kann."

Peter Barrett, Global Managing Director von Genworth Lifestyle Protection: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Williams. Das Williams-F1-Geschäft und dessen zugrunde liegenden Ideale und Fundamente sind eng mit den Grundwerten von Genworth verbunden. Unsere Partnerschaft mit Williams bietet Genworth eine starke internationale Plattform, die unsere weltweite Präsenz widerspiegelt. Wir werden neue Zielgruppen erreichen, und uns durch die intensive globale Berichterstattung und die Bekanntheit des Formel-1-Sports effektive Möglichkeiten der Kundenbindung sichern." Ende

Quelle: Genworth (ots)

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen