Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Nadine Horchler mit Mixed-Staffel auf Rang zwei

Nadine Horchler mit Mixed-Staffel auf Rang zwei

Archivmeldung vom 13.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: OzStryker, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: OzStryker, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die deutsche Mixedstaffel hat zum Abschluss des Biathlon-Weltcups im finnischen Kontiolahti am Sonntag den zweiten Platz belegt. Das DSV-Quartett bestehend aus SCW-Starterin Nadine Horchler, Maren Hammerschmidt (Winterberg), Benedikt Doll (Breitnau) und Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) leistete sich zehn Nachlader und musste sich mit 11 Sekunden Rückstand nur den siegreichen Franzosen geschlagen geben. Platz drei ging an die Ukraine. Nach dem WM-Titel in Hochfilzen und Rang zwei in Östersund war es für Deutschland der dritte Podestplatz im dritten Rennen des Winters.

Startläuferin Nadine Horchler benötigte zwei Nachlader und übergab mit 35 Sekunden Rückstand auf Frankreich an Position neun an Maren Hammerschmidt. Die Winterbergerin patzte zwar im Liegendschießen doppelt, schob sich nach der fehlerfreien zweiten Einlage aber auf den zweiten Platz nach vorne. Benedikt Doll zeigte anschließend eine starke Laufleistung und verkürzte den Rückstand trotz drei Schießfehlern. Schlussläufer Peiffer ging knapp 26 Sekunden hinter den Franzosen in die Loipe. Auch Peiffer verfehlte drei Scheiben und konnte die Spitze auf der Schlussrunde nicht mehr angreifen. "Beim Schießen die beiden Nachlader waren zu viel - auch wenn es windig war, aber auf der Schlussrunde habe ich noch einmal alles gegeben. Es war aber ehrlich gesagt Kampf und Krampf gleichermaßen. Aber bei der Staffel warten noch drei andere, da geht es um jede Sekunde", sagte die 30-jährige Horchler.

Das Saisonfinale findet dann ab Freitag im norwegischen Oslo statt - mit dabei ist natürlich auch Nadine Horchler.

Quelle: SC Wilingen - Friederike Göbel

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte taubsi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige