Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball: Schalke trennt sich von Keller - Di Matteo übernimmt

Fußball: Schalke trennt sich von Keller - Di Matteo übernimmt

Archivmeldung vom 07.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Roberto Di Matteo
Roberto Di Matteo

Foto: Brian Minkoff-London Pixels
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der FC Schalke 04 hat die Trennung von seinem bisherigen Cheftrainer Jens Keller bekanntgegeben und zugleich mitgeteilt, dass Roberto Di Matteo neuer Trainer der Gelsenkirchener wird. Der Italiener, der im Schweizerischen Schaffhausen geboren wurde und auch die deutsche Sprache beherrscht, war zuletzt Trainer beim FC Chelsea. Im Jahr 2012 gewann Di Matteo mit den Londonern die Champions League und den britischen FA Cup.

Der Revier-Klub reagiert mit der Entlassung von Keller auf die zuletzt schwachen Resultate der "Königsblauen". Zwar hatten die "Knappen" das prestigeträchtige Revier-Derby gegen Borussia Dortmund gewonnen. Danach folgten allerdings ein enttäuschendes 1:1 gegen Champions-League-Gruppengegner Maribor und eine 1:2-Niederlage gegen 1899 Hoffenheim in der Bundesliga.

Keller war seit Dezember 2012 Trainer der Gelsenkirchener. Sein Vertrag lief noch bis zum Sommer 2015.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte salbst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige