Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Archivmeldung vom 24.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
FC St. Pauli von 1910
FC St. Pauli von 1910

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte der Verein am Mittwochmorgen mit. Janßen war bisher Lienens Co-Trainer.

 "Mit Ewald Lienen als Technischem Direktor investieren wir in die sportliche Expertise und in die Werte unseres Clubs", sagte Vereinspräsident Oke Göttlich. Sportchef Andreas Rettig nannte den neuen Cheftrainer Janßen "einen absoluten Fachmann".

Janßen selbst zeigte sich erfreut: "Ich freue mich sehr, dass mir der Verein das Vertrauen und die Möglichkeit gibt, als Cheftrainer zu arbeiten", so Janßen. Er wolle sich ausdrücklich bei Ewald Lienen bedanken. Die Zusammenarbeit mit ihm sei "außergewöhnlich" gewesen.

Lienen war seit Dezember 2014 Trainer des Zweitligisten. Janßens letztes Cheftrainer-Amt war bei Dynamo Dresden, wo er am Ende der Saison 2013/14 entlassen wurde. St. Pauli hatte die aktuelle Saison nach schwachem Start auf dem siebten Platz beendet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: