Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Marcell Jansen schlägt Unternehmer-Netzwerk für Ex-Profis vor

Marcell Jansen schlägt Unternehmer-Netzwerk für Ex-Profis vor

Archivmeldung vom 17.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Marcell Jansen (2015), Archivbild
Marcell Jansen (2015), Archivbild

Foto: Érico Júnior Wouters
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der frühere Nationalspieler Marcell Jansen würde es begrüßen, wenn Bundesligaprofis, die nach der Karriere Unternehmer geworden sind, ihre Erfahrungen austauschten. "Ich bin offen dafür, mich mit Ex-Spielern und Köpfen aus dem Fußball zusammenzusetzen und eine Art Community zu gründen. Es gibt ja mittlerweile mehrere Fußballer, die sich schon während der Karriere mit Themen nach der Karriere befassen. Das ist super", sagte er der "Rheinischen Post".

"Mit einigen Kollegen habe ich mich natürlich immer mal ausgetauscht. Auch Philipp Lahm, Simon Rolfes oder beispielsweise auch René Adler interessieren sich ja dafür, was die Welt jenseits des Fußballs noch zu bieten hat." Jansen hatte 2015 mit 29 Jahren seine Karriere beendet und ist seitdem als Investor in Start-ups tätig. "Für mich war es total wichtig, etwas zu finden, für das ich genauso viel Leidenschaft aufbringe wie für den Fußball. Denn nach drei Wochen am Strand wird es ja auch langweilig", sagte Jansen. Der 46-fache Nationalspieler kandidiert am 19. Januar für das Präsidentenamt des Hamburger SV.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quorum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige