Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport DEL komplett live bei MagentaSport, Freitag: Berlin in Bremerhaven Köln mit kleiner Wiedergutmachung "Wichtiger Sieg!"

DEL komplett live bei MagentaSport, Freitag: Berlin in Bremerhaven Köln mit kleiner Wiedergutmachung "Wichtiger Sieg!"

Archivmeldung vom 08.12.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
PENNY DEL
PENNY DEL

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Kölner Haie melden sich nach der 1:7-Derby-Schlappe in Düsseldorf wieder zurück und gewinnen mit 4:1 gegen Vize-Meister Ingolstadt, derzeit Achter. Beide Teams kriegen aktuell zu wenig Konstanz ins Spiel, um sich mittelfristig unter die Top 4 festzusetzen. Bitter für Köln, nunmehr Siebter: Nick Bailen wurde bei einem Check vermutlich am Knie verletzt. Ein Manko der Haie bleiben weiterhin die Strafen. Ligaweit ziehen die Kölner die meisten 2-Minuten-Strafen. Das ärgerte auch den Doppeltorschützen Justin Schütz. "Wir nehmen viele Stockstrafen, Haken, Beinstellen. Da müssen wir einfach aufpassen. Jeder kennt mittlerweile die Linie der Schiedsrichter.

Wir haben den 25. Spieltag", monierte Schütz. Von einem "wichtigen Sieg" sprach der Trainer Uwe Krupp, dem das 1:7 gegen die DEG auch noch in den Knochen saß: "Die Jungs haben eine gute Einstellung und kämpfen in jedem Spiel. Das ist eine gute Truppe. Wir haben defensiv gut gespielt. Das Tor, was wir bekommen haben, war in Unterzahl", analysiert Krupp. Auch Ingolstadt blieb der Strafbank nicht fern. "Der Start war für uns nicht das Beste. Wir haben uns ein paar Undiszipliniertheiten eingebrockt. So ging Köln in Führung. Wir haben dann den Anschluss gemacht, haben aber kein Weg zum 2:2 gefunden. Im 3. Drittel haben wir uns wieder die eine Strafe zu viel eingefahren", bilanziert Fabio Wagner. Während der Partie waren Maxi Kammerer bei Köln und Wojciech Stachowiak (Ingolstadt). Was da so geredet wird - das Best-of-Cable-Guys: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=TDhOZlMwT3JETkRZcDEwNkdmOUIrQnZjUFNmNGFTR0xDK0RBODQ4eU5yTT0=

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen und Clips aus der PENNY-DEL am Donnerstag - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Weiter geht es am Freitag mit u.a. Bremerhaven (Zweiter) gegen den Ersten Eisbären Berlin - live ab 19 Uhr in der Konferenz und ab 19.25 Uhr im Einzelspiel. Am Sonntag gibt es dann u.a. zwei Kracher mit Berlin gegen München und Mannheim gegen Köln - live ab 15 Uhr und 18.45 Uhr bei MagentaSport.

Kölner Haie - ERC Ingolstadt 4:1

Köln meldet sich nach der 1:7-Niederlage gegen Düsseldorf zurück und gewinnt gegen Ingolstadt. Nick Bailen musste allerdings verletzungsbedingt raus. Wie lange er ausfällt, ist unklar. Köln ist 7. Mit 41 Punkten. Ingolstadt dahinter mit 37 Punkten.

Uwe Krupp, Trainer Köln: "Wir waren konzentriert. Es hat sicherlich geholfen, dass wir mit McIntyre, Storm und Wohlgemuth 3 Jungs zurück hatten. Die haben uns in Düsseldorf gefehlt. Die Jungs haben eine gute Einstellung und kämpfen in jedem Spiel. Das ist eine gute Truppe... Wir haben defensiv gut gespielt. Das Tor, was wir bekommen haben, war in Unterzahl. Wir haben wenig zugelassen."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=bWRYMUxQZEhRWTFUME53eWQ0MWpSRzI0enZNdzJxbmFuTXo2VkNXRjgrcz0=

Justin Schütz, Doppeltorschütze Köln: "Im Großen und Ganzen war das ein gutes Spiel. Im 2. Drittel waren es zu viele Strafen. Da haben wir uns selbst aus dem Spiel genommen. Das war aber eine klare Steigerung zu Sonntag... Wir nehmen viele Stockstrafen, Haken, Beinstellen. Da müssen wir einfach aufpassen. Jeder kennt mittlerweile die Linie der Schiedsrichter. Wir haben den 25. Spieltag."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=REhZYUw4MzNkQWFOUVc0SS9OejBhb1V0ZmMzRVV0RzdIS3FwQm4rMmpHWT0=

Fabio Wagner, Ingolstadt: "Der Start war für uns nicht das Beste. Wir haben uns ein paar Undiszipliniertheiten eingebrockt. So ging Köln in Führung. Wir haben dann den Anschluss gemacht, haben aber kein Weg zum 2:2 gefunden. Im 3. Drittel haben wir uns wieder die eine Strafe zu viel eingefahren. Das hat Köln ausgenutzt. Wir haben es zu kompliziert gespielt."

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=OE5LLzdvcFNpUG5lRUdkOENwY3JITzFJelp5eG5BYjV0T0F4MHFEU0pLYz0=

Alle Treffer des Spiels: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=T3kxQWh2OG11eHkxRmxHSnppWHpoYlcrL0tXSW1sRUVFbjdwM01vM0FHOD0=

Bitter für Köln: Nick Bailen wurde bei einem Check vermutlich am Knie verletzt. Er konnte nicht weitermachen: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=SWgrY1NIN2VLRVU5dndWc09qend6N1Axa1pwcUlnQmpzd3dydWRSSHI2OD0=

Die PENNY-DEL live bei MagentaSport

Freitag, 08.12.2023

Ab 19 Uhr in der Konferenz und im Einzelspiel:Nürnberg Ice Tigers - Adler Mannheim, Düsseldorfer EG - Schwenninger Wild Wings, Augsburger Panther - Straubing Tigers, Pinguins Bremerhaven - Eisbären Berlin, Iserlohn Roosters - Löwen Frankfurt, EHC Red Bull München - Grizzlys Wolfsburg

Sonntag, 10.12.2023

Ab 13.45 Uhr: Löwen Frankfurt - Düsseldorfer EG, Grizzlys Wolfsburg - Pinguins Bremerhaven

Ab 15 Uhr: Eisbären Berlin - EHC Red Bull München

Ab 16.15 Uhr: ERC Ingolstadt - Augsburger Panther, Straubing Tigers - Iserlohn Roosters, Schwenninger Wild Wings - Nürnberg Ice Tigers

Ab 18.45 Uhr: Adler Mannheim - Kölner Haie

Quelle: MagentaSport (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rouge in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige