Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball: Papadopoulos bleibt trotz Offerte aus Russland auf Schalke

Fußball: Papadopoulos bleibt trotz Offerte aus Russland auf Schalke

Archivmeldung vom 30.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
FC Schalke 04 Logo
FC Schalke 04 Logo

Der griechische Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos bleibt trotz einer millionenschweren Offerte des russischen Klubs Zenit St. Petersburg beim FC Schalke 04. "Ich bleibe, weil ich gern für Schalke 04 spiele", sagte der Nationalspieler Griechenlands auf der Vereins-Homepage.

Medienberichten zufolge hatte der russische Klub den 20-Jährigen heftig umworben und 13 Millionen Euro Ablösesumme für die Dienste des Defensivmanns geboten. Der Vertrag von Papadopoulos auf Schalke läuft noch bis zum Sommer 2015 und soll nun vorzeitig verlängert werden. Sollte der Innenverteidiger den neuen Kontrakt unterschreiben, darf er sich über eine deutliche Aufstockung seiner Bezüge freuen, hieß es.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: