Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bundesliga-Trainer Hütter und Weinzierl verlassen Vereine

Bundesliga-Trainer Hütter und Weinzierl verlassen Vereine

Archivmeldung vom 14.05.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.05.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Adi Hütter (2017), Archivbild
Adi Hütter (2017), Archivbild

Foto: Football.ua
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Adi Hütter wird nicht mehr als Trainer von Borussia Mönchengladbach in die kommende Bundesliga-Saison gehen.

"Nach vielen intensiven Minuten und Gesprächen sind wir zur Lösung gekommen, dass wir getrennte Wege gehen. Das ist sehr enttäuschend, aber wir haben sportlich nicht das erreicht, was wir uns vorgenommen haben", sagte Hütter nach dem letzten Saisonspiel gegen Hoffenheim (5:1). Hütter war erst vor der Saison von Eintracht Frankfurt gekommen. Mit der Borussia erreichte er nur einen enttäuschenden zehnten Platz.

Auch Markus Weinzierl hat seinen Abschied verkündet. Nach dem Spiel seiner Augsburger gegen Greuther Fürth (2:1) sagte er, es sei sein letztes Spiel als Augsburg-Trainer gewesen. Nach dem Schlusspfiff habe er der Mannschaft seine Entscheidung mitgeteilt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hitzig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige