Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden

Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden

Archivmeldung vom 03.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Im Relegations-Hinspiel um das letzte Bundesliga-Ticket für die nächste Saison haben sich Bremen und Heidenheim am Donnerstagabend torlos 0:0 getrennt. Das Rückspiel in Heidenheim ist am Montagabend.

Werder hatte sich das Heimspiel sicher einfacher vorgestellt und konnte den Drive aus dem 6:1 gegen den 1. FC Köln am letzten Spieltag nicht mitnehmen. Ganz anders die Heidenheimer, die an ihrem letzten Spieltag in der 2. Liga vom Tabellenführer Bielefeld noch die klare Botschaft mitbekommen hatten, dass man sie nicht unbedingt in die Königsklasse mitnehmen will, jetzt aber überraschend stark mithielten. Gegen Ende der Partie zeigte sich dann doch im Ansatz ein Klassenunterschied, während Bremen nochmal nachlegte und ein paar Chancen herausspielte, ging den Heidenheimern langsam die Luft aus. Allerdings sah zu allem Überfluss Werder-Kapitän Niklas Moisander in der 87. Minuten die Gelb-Rote Karte und ist damit im Rückspiel gesperrt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bluter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige