Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball: Bayern-Trainer Guardiola räumt mit Wechselgerüchten auf

Fußball: Bayern-Trainer Guardiola räumt mit Wechselgerüchten auf

Archivmeldung vom 11.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Pep Guardiola
Pep Guardiola

Foto: Якушкин Иван
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Coach des FC Bayern München, Pep Guardiola, hat Wechselgerüchte dementiert, denen zufolge er in der nächsten Saison auf der Trainerbank von Manchester City Platz nehmen werde. "Ich habe es schon 200 Millionen Mal gesagt: Ich habe noch ein Jahr mehr Vertrag", sagte der katalanische Fußballlehrer am Montag auf der Pressekonferenz zum Halbfinal-Rückspiel der Bayern in der Champions League gegen den FC Barcelona am Dienstag. "Nächste Saison: Ich werde hier bleiben. Das ist alles."

Mit Blick auf die schwere Aufgabe gegen Barcelona sagte Guardiola: "Als Erstes müssen wir gut verteidigen. Wir müssen geduldig sein, nicht versuchen, alles in den ersten 20 Minuten zu machen. Sie haben sehr gute Konterspieler", warnte der Bayern-Trainer.

Der deutsche Rekordmeister hatte das Hinspiel gegen den früheren Klub von Guardiola mit 0:3 verloren und hat so nur noch minimale Chancen auf den Einzug ins Finale der "Königsklasse".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rudel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige