Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Biathlon: Bänderriss: Birnbacher muss Zwangspause einlegen

Biathlon: Bänderriss: Birnbacher muss Zwangspause einlegen

Archivmeldung vom 26.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Andreas Birnbacher Bild: DSV
Andreas Birnbacher Bild: DSV

Ein Innenbandriss im rechten Knie zwingt Biathlet Andreas Birnbacher (SC Schleching) zu einer vierwöchigen Trainingspause. Der beste deutsche Skijäger der vergangenen Saison hatte sich die Verletzung bei einem Fußballspiel im Training zugezogen.

"Glücklicherweise muss die Ruptur nicht operiert werden", erklärte Dr. Bernd Wolfarth, leitender Verbandsarzt im Deutschen Skiverband. "In etwa einer Woche kann Andi bereits ins Rehatraining einsteigen. Die volle Belastbarkeit sollte in etwa vier bis sechs Wochen wieder hergestellt sein".

Quelle: DSV

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte warpt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige