Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball: Hoffenheim-Trainer Stevens legt Amt nieder

Fußball: Hoffenheim-Trainer Stevens legt Amt nieder

Archivmeldung vom 10.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
TSG 1899 Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim

Huub Stevens hat sein Traineramt bei der TSG 1899 Hoffenheim aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Stevens habe die Führung des Fußballklubs am Mittwochmorgen über seinen Entschluss unterrichtet, teilte der Bundesligist mit.

"Es tut mir sehr leid, dass ich die Mannschaft und den Klub in dieser schweren und herausfordernden Situation verlassen muss, aber ich denke jeder hat Verständnis dafür, dass meine Gesundheit oberste Priorität genießt", so Stevens, der sein Traineramt bei 1899 erst vor gut drei Monaten angetreten hatte.

Die Mannschaft, die aus den letzten vier Bundesligapartien lediglich einen Punkt geholt hatte und derzeit auf Platz 17 der Tabelle steht, wird zunächst von den beiden Co-Trainern Alfred Schreuder und Armin Reutershahn betreut, teilte der Verein weiter mit.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte poesie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige