Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1899 Hoffenheim verzichtet auf Verpflichtung von Lakic

1899 Hoffenheim verzichtet auf Verpflichtung von Lakic

Archivmeldung vom 30.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
TSG 1899 Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim

Bundesligist 1899 Hoffenheim wird den Stürmer Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg nicht verpflichten. "Aus wirtschaftlichen Gründen können wir den Stürmer nicht verpflichten", sagte Hoffenheim-Manager Ernst Tanner der "Rhein-Neckar-Zeitung". Lakic war bei den Kraichgauern als Ersatz für Vedad Ibisevic im Gespräch gewesen, der zuletzt zum VfB Stuttgart gewechselt war.

Hoffenheims Entscheidung gegen Lakic fiel laut Tanner nach längeren Beratungen mit Trainer Holger Stanislawski und Mäzen Dietmar Hopp. "Die Entscheidung zeigt, wie hart in Hoffenheim der Sparkurs durchgezogen wird", so Tanner.

Der Kroate Lakic war 2011 vom 1. FC Kaiserslautern zum VfL Wolfsburg gewechselt, wurde dort von Trainer Felix Magath jedoch zuletzt nicht mehr berücksichtigt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vorher in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige