Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport DFB sperrt Ibisevic für fünf Spiele

DFB sperrt Ibisevic für fünf Spiele

Archivmeldung vom 10.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo VfB Stuttgart
Logo VfB Stuttgart

Das DFB-Sportgericht hat Vedad Ibisevic vom VfB Stuttgart wegen einer Tätlichkeit für fünf Liga-Spiele gesperrt. Der Stürmer der Schwaben hatte am Wochenende in der Bundesliga-Partie gegen den FC Augsburg seinen Gegenspieler Jan-Ingwer Callsen-Bracker mit dem Arm ins Gesicht geschlagen und war daraufhin in der 53. Minute mit Rot vom Platz geschickt worden.

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, womit dieses rechtskräftig ist, wie der DFB am Montag weiter mitteilte.

Der VfB hatte die Partie gegen Augsburg mit 1:4 verloren und damit die fünfte Niederlage in Folge kassiert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte north in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige