Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Kaiserslautern schlägt Heidenheim 4:0

2. Bundesliga: Kaiserslautern schlägt Heidenheim 4:0

Archivmeldung vom 04.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Der 1. FC Kaiserslautern hat den 1. FC Heidenheim deutlich mit 4:0 geschlagen. Im zweiten Spiel des Tages unterliegt Greuther Fürth vor heimischem Publikum Eintracht Braunschweig mit 1:2.

Den Torreigen eröffnete Orban in der vierten Minute per Kopf, nachdem Klich einen Eckball in den Strafraum geschlagen hatte. Zwar fand Heidenheim nach dem frühen Gegentor zusehends besser in die Partie, der Treffer fiel aber auf der anderen Seite: In der 42. Minute kann Matmour den Ball im Kasten der Gäste unterbringen. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine muntere Partie, in der die "Roten Teufel" in der 78. Minute alles klar machten: Matmour setzt sich gegen zwei Heidenheimer durch und sprintet auf das Tor zu. Der Ball landet schließlich bei Klich, der das 3:0 erzielen kann. Den Schlusspunkt setzte Hofmann in der 86. Minute mit seinem Treffer zum 4:0-Endstand.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: