Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Hamburger SV muss auf Stürmer Sala verzichten

Hamburger SV muss auf Stürmer Sala verzichten

Archivmeldung vom 10.11.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.11.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hamburger Sport-Verein e.V.  (HSV)
Hamburger Sport-Verein e.V. (HSV)

Der Hamburger SV muss die kommenden Wochen auf Stürmer Jacopo Sala verzichten. Wie der Verein mitteilte, zog sich der 19-jährige Angreifer im Training einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Zuletzt hatte bereits Torjäger Mladen Petric einen Muskelfaserriss erlitten. Sala wird dem HSV drei bis vier Wochen fehlen.

Der junge Italiener, der zuletzt bereits im Bundesligakader stand, wollte sich eigentlich in den kommenden Testspielen gegen den Oststeinbeker SV und TSV Winsen beweisen. Der Hamburger SV hatte den italienischen U19-Nationalspieler zu Beginn der Saison vom FC Chelsea verpflichtet. Neben Sala kamen auch Slobodan Rajkovic, Jeffrey Bruma, Michael Mancienne und Gökhan Töre vom Reserveteam der Londoner.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mietze in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen