Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Paerson gewinnt Abfahrt, Riesch wird Sechste

Paerson gewinnt Abfahrt, Riesch wird Sechste

Archivmeldung vom 05.03.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Maria Riesch Bild: DSV
Maria Riesch Bild: DSV

Altmeisterin Anja Paerson hat das Abfahrtsrennen in Tarvisio (ITA) vor der US-Amerikanerin Lindsey Vonn und Elisabeth Görgl gewonnen. Maria Riesch wurde Sechste und damit beste DSV-Starterin.

Anja Paerson (SWE, 1:26.91 Minuten) zeigte ein fulminantes Rennen ohne Fehler und mit optimal gefahrenen Gleitpassagen. Damit dominierte sie die Konkurrenz: Selbst Lindsey Vonn (1:27.64 Minuten), die sich mit dem zweiten Platz die kleine Kristallkugel der Abfahrt sicherte, blieb gut elf Hundertstelsekunden hinter der Schwedin zurück. Weltmeisterin Elisabeth Görgl (AUT, 1:28.68 Minuten) komplettierte das Podest. Kleine Fehler kosteten Maria Riesch (SC Partenkirchen, 1:28.22 Minuten) einen Stockerlplatz und einige Punkte Vorsprung (noch 136 auf Vonn) im Gesamtweltcup. "Natürlich hätte ich mir eine bessere Platzierung auch im Hinblick auf den Gesamtweltcup gewünscht, aber man kann nicht in jedem Rennen erfolgreich sein. Jetzt steht noch eine Abfahrt auf dem Programm, ansonsten werden bis zum Weltcup-Finale in Lenzerheide technische Rennen gefahren, vielleicht ist das ein Vorteil für mich."

Die DSV-Resultate

Viktoria Rebensburg (SC Kreuth, 1:30.0 Minuten) wurde 32., Isabelle Stiepel (SC Mittenwald, 1:30.23 Minuten) 35.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hunne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige