Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Cheftrainer Hecking und Gladbach gehen zum Saisonende getrennte Wege

Cheftrainer Hecking und Gladbach gehen zum Saisonende getrennte Wege

Archivmeldung vom 02.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Dieter Hecking (2013), Archivbild
Dieter Hecking (2013), Archivbild

Foto: Jan Heimerl
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Cheftrainer Dieter Hecking und der Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach gehen zum Ende der Saison getrennte Wege.

Der Verein werde die Zusammenarbeit mit Hecking über das Ende der Saison 2018/19 hinaus nicht weiter fortsetzen und mit einem neuen Cheftrainer in die Saison 2019/20 gehen, teilte der Fußball-Bundesligist am Dienstagnachmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

In der Bundesliga-Tabelle steht Borussia Mönchengladbach aktuell auf dem fünften Platz. Die Fohlen waren zuvor noch das drittbeste Team der Hinrunde gewesen und holten 33 Punkte aus 17 Spielen. Während der Rückrunde holte das Team von Hecking bisher allerdings nur noch 14 Punkte aus zehn Spielen und verlor zuletzt gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf.

Hecking hatte sein Amt als Cheftrainer bei den Fohlen am 21. Dezember 2016 angetreten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte helium in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige