Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1860 München trennt sich von Trainer Schmidt

1860 München trennt sich von Trainer Schmidt

Archivmeldung vom 31.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
TSV München von 1860
TSV München von 1860

Zweitligist TSV 1860 München trennt sich von Trainer Alexander Schmidt. Das teilten die "Löwen" am Samstag mit. Nach der 0:2-Niederlage gegen den SV Sandhausen am Freitag hätten die sportliche Leitung, Geschäftsführung und Präsidium in Abstimmung mit dem Investor diese Entscheidung gemeinsam getroffen, hieß es weiter. "Wir werden ganz in Ruhe einen Nachfolger aussuchen. Bis dahin wird Co-Trainer Markus von Ahlen zusammen mit seinen Kollegen Denis Bushuev und Kurt Kowarz das Training leiten", erklärte Sportchef Florian Hinterberger.

"Alex hat fachlich sehr gute Arbeit geleistet und war absolut bestrebt, unsere Ziele zu erreichen. Die Entwicklung der Mannschaft verlief zuletzt allerdings nicht wie gewünscht", begründete Geschäftsführer Robert Schäfer den Entschluss. "Wir haben frühzeitig reagiert, um unsere Ziele für die Saison nicht zu gefährden."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gebiss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige