Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Sky Experte Marc Surer zur Kvyat-Degradierung: "Er ist in diesem Fall das Bauernopfer"

Sky Experte Marc Surer zur Kvyat-Degradierung: "Er ist in diesem Fall das Bauernopfer"

Archivmeldung vom 11.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Daniil Kvyat
Daniil Kvyat

Foto: Morio
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Vorjahr konnte Nico Rosberg in Barcelona den Bann brechen und im fünften Saisonrennen den ersten Saisonsieg feiern. In diesem Jahr geht der Deutsche unter anderen Vorzeichen an den Start: Die bisherigen vier Rennen konnte er alle gewinnen - nach insgesamt sieben Siegen in Serie jagt er sogar den Rekord von Sebastian Vettel aus dem Jahr 2013. Sollte Rosberg auch in Spanien und zwei Wochen später in Monaco triumphieren, würde er mit neun Siegen in Folge mit dem Vierfach-Weltmeister gleichziehen.

Außer der Siegesserie von Nico Rosberg bestimmt derzeit die Degradierung von Daniil Kvyat die Schlagzeilen. Nach schwachen Leistungen in den ersten beiden Saisonrennen und Kollisionen in China und Russland wurde der 22-Jährige von Red Bull Racing ins Toro-Rosso-Team versetzt. Max Verstappen nahm im Gegenzug seinen Platz ein.

Sky Experte Marc Surer vermutet, dass die Gelegenheit für Red Bull günstig war: "Mein Gefühl sagt mir, dass Red Bull nur auf so einen Vorfall gewartet hat. Sie haben schon lange geplant, Verstappen ins A-Team zu holen. Es gab ja auch andere interessierte Teams, die an ihm dran waren. Deswegen hat Red Bull wohl nur einen Grund gesucht - und den hat Kvyat jetzt geliefert. Er ist in dem Fall das Bauernopfer, glaube ich."

Das komplette Interview mit Sky Experte Marc Surer ist unter sky.de/formel1 abrufbar.

Quelle: Sky Deutschland (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte papst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige