Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport WM 2022: "Katastrophal!" - Expertin Kemme rügt Infantino

WM 2022: "Katastrophal!" - Expertin Kemme rügt Infantino

Freigeschaltet am 21.11.2022 um 06:37 durch Sanjo Babić
Fußball-Weltmeisterschaft 2022: Logo der Bewerbung Katars
Fußball-Weltmeisterschaft 2022: Logo der Bewerbung Katars

Die WM 2022 ist mit viel Glanz, Folklore und einem 0:2 des Gastgebers Katar gegen Bolivien eröffnet worden. "Katar war nicht in der Lage Ecuador, in Verlegenheit zu bringen. Weder individuell noch als Mannschaft", bilanzierte Experte Michael Ballack. Tabea Kemme, ebenfalls WM-Expertin bei MagentaTV, hatte zuvor Fifa-Präsident Infantino für dessen Anbiederung bei Homosexuellen gerügt: "Einfach zu sagen, ich fühle mich heute gay - das ist katastrophal." Serge Gnabry will indes die WM zunächst genießen und "mit dem Gewinn der WM wäre es die Krönung für meine Karriere. Ich will mit der Mannschaft so viel Erfolg wie möglich haben und später darauf zurückschauen", so Gnabry im MagentaTV-Interview.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen und Clips des 1. WM- Tages - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaTV benennen. Tag 2 beginnt bereits um 12 Uhr mit der Warm Up-Show und Anett Sattler. Johannes B. Kerner und Sascha Bandermann führen dann durch die nächsten 10 Live-Stunden mit Analysator Jan Henkel, Tabea Kemme und Michael Ballack als Experten. Und den Live-Spielen England vs Iran, Senegal vs Niederlande sowie USA vs Wales. Ruth Hoffmann und Jonas Hummels beschließen den Abend ab 22.15 Uhr

Nationalspieler Serge Gnabry, der seine 1. WM spielen wird, über seine persönlichen Erwartungen: "Mit dem Gewinn der WM wäre es die Krönung für meine Karriere. Ich glaube, dass ich meine persönlichen Erwartungen und die Dinge, die ich mir vorgenommen habe, zurückschraube, und das alles genießen will. Ich will mir da keinen Kopf machen und einfach gute Spiele zeigen. Ich will mit der Mannschaft so viel Erfolg wie möglich haben und danach später darauf zurückschauen. Das ist in meinem Mindset das, was momentan zählt."

Der Link zum Interview von Thomas Wagner mit Serge Gnabry

Tabea Kemme über Infantino-Anbiederung: "Ich fühle mich heute gay - das ist katastrophal!"

MagentaTV-Expertin Tabe Kemme, die sich bereits outete, über die Aussage von FIFA-Präsident Gianni Infantino "Heute bin ich schwul": "Das ist absolut perfide. Ich habe meine klare Meinung zu diesem Statement. Die Kommunikationsstrategie von Infantino ist, dass er Mitgefühl zeigen will. Das geht aber derartig in die Hose. Das darf man nicht unterschätzen in so einem System zu sagen "Ich bin schwul." Das hat einen ganz anderen Aufhänger, als wenn ich das jetzt sage. Da haben wir eine ganz andere Freizügigkeit beziehungsweise wir gehen einfach unseren Weg. Er weiß gar nichts um den Zustand und die Hürden, die man übergehen muss. Und dann einfach zu sagen, ich fühle mich heute gay - das ist katastrophal."

Der Link zur Kemme-Aussage

Stimmen zum Auftaktspiel Katar - Ecuador 0:2: Nicht in der Lage! Ballack zerlegt Katar

Nix zu holen für den Gastgeber, fanden alle im Magenta-TV Experten Michael Ballack und Tabea Kemme nach dem Spiel:

Michael Ballack: "Die 2. Halbzeit war überschaubar. Ecuador musste nicht mehr so viel machen. Katar war nicht in der Lage Ecuador in Verlegenheit zu bringen. Weder individuell noch als Mannschaft. Deshalb ist es bei dem Ergebnis geblieben und das war hochverdient."

Woran machen die Experten das fest? Tabea Kemme erklärt es direkt im Anschluss: "Das kann man an der individuellen Qualität festmachen. Beispielsweise, was die körperliche Substanz angeht. Aber viel mehr auch die anderen Komponenten. Die Handlungsschnelligkeit, wie schnell kann ich Szenen antizipieren, wie gehe ich den Weg rein? Das ist mangels der Konkurrenz, mit der ich mich auch messen möchte, einfach ausschließlich der Grund."

Der Link zu Schnell-Analyse

Studio-Gast Pierre-Michel Lasogga nach den Auftaktniederlage für Katar: "Ja ich bin schon enttäuscht. Ich hatte gehofft, dass es in der 2. Halbzeit eine Leistungssteigerung geben würde. Ich glaube, dass der Duck und die Erwartungen zu groß waren für das Team. Vielleicht ist das ein Brustlöser für das zweite Spiel. Ich hätte mir mehr erwartet."

Der Link zur Lasogga-Aussage

Die WM 2022 in Katar komplett LIVE bei MagentaTV

Montag, 21.11.2022 - WM Tag 2:

  • Ab 12:00 Uhr: Die Warm-Up Show mit Anett Sattler und Live-Schalten zu Thomas Wagner ins deutsche Camp
  • Ab 13:00 Uhr: Vorberichterstattung England gegen den Iran mit Sascha Bandermann, Michael Ballack und Tabea Kemme
  • Ab 14:00 Uhr: England - Iran Kommentar von Marco Hagemann
  • Ab 16:00 Uhr: Vorberichterstattung Senegal gegen Niederlande mit Johannes B. Kerner, Michael Ballack und Tabea Kemme
  • Ab 17:00 Uhr: Senegal - Niederlande Kommentar von Markus Höhner
  • Ab 19:00 Uhr: Vorberichterstattung USA gegen Wales mit Johannes B. Kerner, Michael Ballack und Tabea Kemme
  • Ab 20:00 Uhr: USA - Wales Kommentar von Jan Platte
  • Ab 22:15 Uhr: Nachspielzeit mit Ruth Hofmann und Jonas Hummels

Quelle: MagentaTV (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neckt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige