Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Johaug und Sundby siegen und holen Gesamtweltcup nach Norwegen

Johaug und Sundby siegen und holen Gesamtweltcup nach Norwegen

Archivmeldung vom 17.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Katrin Zeller Bild: DSV
Katrin Zeller Bild: DSV

Therese Johaug und Martin Johnsrud Sundby haben die letzten Saisonrennen in Falun (SWE) gewonnen. Bei den Verfolgungen über zehn beziehungsweise 15 Kilometer ließen die Norweger die Konkurrenz stehen. Johaug, die mit gut 29 Sekunden Vorsprung vor Marit Björgen (NOR) gewann, sicherte sich damit zum ersten Mal in ihrer Karriere den Gesamtweltcup.

Johnsrud hatte die große Kristallkugel bereits vor dem Rennen sicher.

Kathrin Zeller hört auf

Als 19. beendete Kathrin Zeller vom SC Oberstdorf als beste Deutsche nicht nur das Saisonfinale, sondern auch ihre Karriere. Die 35-Jährige gewann bei den Weltmeisterschaften 2009 in Liberec und den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver mit der Damen-Staffel jeweils die Silbermedaille. Insgesamt lief sie im Mannschaftswettbewerb fünfmal aufs Weltcup-Podest, landete im Team-Sprint ein Mal auf Rang drei und feierte 2008 in Lahti (FIN) über die zehn Kilometer im klassischen Stil als Dritte ihr einziges Weltcup-Einzelpodest.

Stefanie Böhler beendete die Verfolgung als 21., Sandra Ringwald lief auf Platz 26, Nicole Fessel wurde vor Denise Herrmann 30. Elisabeth Schicho wurde 34.

Tscharnke beendet Saison als bester Deutscher

Bei den Herren war aus DSV-Sicht nur Tim Tscharnke beim finalen Rennen der Langläufer am Start. Der Biberauer wurde 26.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte etwa in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige