Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Europa League: Leipzig verliert Bruderduell

Europa League: Leipzig verliert Bruderduell

Archivmeldung vom 21.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
UEFA Europa-League Logo
UEFA Europa-League Logo

In der Europa League hat RB Leipzig das Bruderduell gegen Salzburg mit 2:3 verloren.

Salzburgs Munas Dabbur brachte die Gäste in Leipzig in der 20. Minute in Führung, nur drei Minuten später legte Amadou Haidara nach. Anschließend bot Leipzig lange Zeit nichts an und Konrad Laimer konnte in der 70. nur aufgrund eines Fehlers in der Abwehr aus dem Nichts den Anschlusstreffer erzielen. In der 82. Minute kam Yussuf Poulsen in einer dann etwas aufgedrehteren Partie zum Ausgleich, Frederik Gulbrandsen setzte aber in der 89. Minute den Siegtreffer drauf.

In der parallel ausgetragenen Partie drehte Leverkusen bei Ludogorez Rasgrad einen Rückstand und siegte 3:2. Bereits vorher am Abend hatte Eintracht Frankfurt bei Olympique Marseille mit 2:1 gewonnen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte steril in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige