Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Argentinien-Spiel: Löw verzichtet auf DFB-Kapitän Lahm

Argentinien-Spiel: Löw verzichtet auf DFB-Kapitän Lahm

Archivmeldung vom 09.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von DFB
Logo von DFB

Bundestrainer Joachim Löw verzichtet beim Länderspiel gegen Argentinien, das am kommenden Mittwoch stattfindet, auf DFB-Kapitän Philipp Lahm. "Philipp wollte unbedingt spielen, aber nach einem längeren Telefonat habe ich dann die Entscheidung mit Rücksicht auf seine private Situation so getroffen", begründete der Bundestrainer seine Entscheidung.

Lahm und seine Ehefrau erwarten in der kommenden Woche die Geburt ihres Kindes. Ebenfalls fehlen wird der angeschlagene Bastian Schweinsteiger, auch der frisch operierte Stürmer Mario Gomez wird gegen die Argentinier nicht auf dem Platz stehen. Die England-Legionäre Per Mertesacker und Lukas Podolski werden nach Rücksprache mit ihrem Vereinstrainer Arsène Wenger ebenfalls nicht für die DFB-Elf auflaufen, wie der Verband am Donnerstag mitteilte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: