Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Klingbeil hat Verständnis für Özil

Klingbeil hat Verständnis für Özil

Archivmeldung vom 23.07.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.07.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lars Klingbeil Bild: Heinrich-Böll-Stiftung, on Flickr CC BY-SA 2.0
Lars Klingbeil Bild: Heinrich-Böll-Stiftung, on Flickr CC BY-SA 2.0

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat sich bestürzt über den Rücktritts Mesut Özils aus der Fußball-Nationalmannschaft gezeigt und Verständnis für dessen Begründung geäußert.

"Es ist ein schwerwiegender Vorgang wenn ein deutscher Nationalspieler zurücktritt, weil er den offenen Rassismus, der gegen ihn vorgebracht wird, nicht mehr erträgt", sagte Klingbeil dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

"Wer das nun mit Verweis auf das Erdogan-Foto verharmlost oder gar rechtfertigt, macht einen großen Fehler", fügte Klingbeil hinzu. "Rassismus ist Gift für unsere Gesellschaft und darf nirgendwo geduldet oder unterstützt werden", sagte er.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: