Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport DSV-Damen Zweite bei Staffel in Hochfilzen

DSV-Damen Zweite bei Staffel in Hochfilzen

Archivmeldung vom 07.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Biathlon: IBU World Cup Biathlon - Antholz (ITA) - 16.01.2013 - 20.01.2013 Bild: DSV
Biathlon: IBU World Cup Biathlon - Antholz (ITA) - 16.01.2013 - 20.01.2013 Bild: DSV

Das Damen-Quartett des Deutschen Skiverbandes ist beim ersten Staffelrennen der Saison aufs Podest gelaufen. Franziska Preuss, Andrea Henkel, Franziska Hildebrand und Laura Dahlmeier mussten sich in Hochfilzen über 4 x 6 Kilometer nur dem Team aus der Ukraine geschlagen geben. Platz drei ging an die Damen aus Frankreich.

DSV-Startläuferin Franziska Preuss (SC Haag) musste insgesamt dreimal nachladen, traf letzlich aber alle Scheiben und übergab als Siebte an Andrea Henkel. Die routinierte Großbreitenbacherin kämpfte sich um fünf Positionen vor und kam als Zweite zum ersten Schießen. Nach einem Nachlader ging Henkel als Dritte wieder auf die Strecke,  eroberte nach einem fehlerfreiem zweiten Schießen die Führung und übergab an Franziska Hildebrand. Die Clausthal-Zellerfelderin räumte beim ersten Schießen ohne Nachlader alle Scheiben ab, musste nach dem letzten Halt am Schießstand aber trotz dreier Nachlader in die Strafrunde. Hildebrand fiel zurück und schickte Schlussläuferin Laura Dahlmeier auf Position vier ins Rennen. Mit fehlerfreien Schießeinlagen legte die Partenkirchnerin den Grundstein für eine  Aufholjagd, die die DSV-Staffel am Ende mit einem Rückstand von 56,3 Sekunden auf Platz zwei führte.

Quelle: DSV

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: