Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Doppelte Vertragsverlängerung: VfL bindet Itter-Zwillinge langfristig

Doppelte Vertragsverlängerung: VfL bindet Itter-Zwillinge langfristig

Archivmeldung vom 02.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
VfL Wolfsburg e.V.
VfL Wolfsburg e.V.

Mit Gian-Luca Itter und Davide-Jerome Itter haben zwei Top-Talente und U17-Nationalspieler des VfL Wolfsburg ihre ursprünglich bis 2018 laufenden Verträge vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Die 17-jährigen Zwillingsbrüder (geboren am 5. Januar 1999 in Gießen) waren 2015 von Eintracht Frankfurt zu den Wölfen gewechselt und zählen inzwischen zu den Leistungsträgern beim U19-Bundesligateam des VfL. Linksverteidiger Gian-Luca gelangen in dieser Spielzeit in 14 Einsätzen zwei Tore und sieben Assists, für Rechtsverteidiger Davide-Jerome steht ein Assist in sechs Spielen zu Buche.

"Wir freuen uns sehr, Gian-Luca und Davide-Jerome bis 2021 langfristig an den VfL gebunden zu haben. Das Vertrauen der beiden Jungs, deren Familie und Management in den VfL Wolfsburg ist ein Beleg unserer hervorragenden Nachwuchsarbeit in der VfL-Fussball.Akademie. Wir danken in dem Zusammenhang Fabian Wohlgemuth und dem gesamten Team der VfL-Fußball.

Akademie für die akribische Arbeit in den vergangenen Jahren. Der VfL steht jetzt in der Verantwortung, dass die Itter-Brüder die nächsten Schritte ihrer Laufbahn im Herrenbereich - idealerweise in der Bundesliga - machen", so Olaf Rebbe, Leiter Sport.

Auch die beiden Defensivspezialisten freuen sich über den gelungenen Vertragsabschluss. "Klar freuen wir uns, dass wir auch in Zukunft zusammen für den VfL Wolfsburg spielen werden. Wir haben hier die besten Bedingungen, um uns weiter zu entwickeln und unsere Profi-Laufbahn zu starten", sagt Gian-Luca Itter.

Davide-Jerome Itter ergänzt: "Wir leben hier in Wolfsburg sowohl sportlich als auch privat in einem tollen Umfeld, das uns die Entscheidung leicht gemacht hat, beim VfL zu verlängern. Unser großes Ziel ist der Profifußball und das wollen wir in Wolfsburg erreichen. Spieler wie Paul Seguin oder zuletzt Jannes Horn zeigen, dass man hier den Sprung in die Bundesliga packen kann."

Quelle: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sucher in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige