Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Nowitzki schließt Posten beim Deutschen Basketball-Bund aus

Nowitzki schließt Posten beim Deutschen Basketball-Bund aus

Archivmeldung vom 18.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Dirk Nowitzki (2015), Archivbild
Dirk Nowitzki (2015), Archivbild

Foto: Keith Allison - http://www.flickr.com/photos/keithallison/3996815319/
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

NBA-Star Dirk Nowitzki wird nach seinem Karriereende keinen Posten beim Deutschen Basketball-Bund annehmen. Im Interview mit der Düsseldorfer Rheinischen Post sagte der 40-Jährige: "So wie es aussieht, liegt meine Zukunft hier in Amerika."

Nowitzki weiter: "Meine Kinder sind alle hier geboren, meine Tochter kommt nächstes Jahr in die Schule, von daher ist eine Rückkehr nach Deutschland nicht geplant. Entsprechend werde ich auch beim deutschen Basketball-Verband nicht involviert sein. Wenn ich etwas mache, dann möchte ich das auch zu 100 Prozent tun." Der Würzburger spielt bei den Dallas Mavericks seine 21. Saison in der besten Basketballliga der Welt. In der Nacht zum Dienstag kann Nowitzki mit vier Punkten im Spiel gegen New Orleans auf Platz sechs der ewigen Punkteliste der NBA springen.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige