Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Leipzig verpasst Sieg in Mainz

1. Bundesliga: Leipzig verpasst Sieg in Mainz

Archivmeldung vom 04.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Auftakt des 32. Spieltags in der Bundesliga hat Leipzig in Mainz mit einem 3:3 unentschieden gespielt und damit Punkte für den Anschluss an das Spitzenduo verpasst.

Leipzigs Lukas Klostermann schoss in der 20. und 31. Minute die ersten beiden Treffer. Karim Onisiwo konnte noch kurz vor der Halbzeitpause den Anschlusstreffer für die Gastgeber erzielen, aber im zweiten Durchgang erhöhte Timo Werner direkt wieder (49. Minute). Moussa Niakhaté brachte Mainz mit einem weiteren Anschlusstreffer in der 67. Minute wieder ins Spiel, Jean-Philippe Mateta glich in der 83. Minute aus. Leipzig war oft stärker, aber Mainz kämpfte bis zum Schluss - ein unterhaltsames Spiel war das Ergebnis.

In der Tabelle bleibt Leipzig auf Rang drei und hat vier Punkte Abstand zum Tabellenzweiten Borussia Dortmund. Zum Spitzenreiter Bayern München sind es sechs Punkte Entfernung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte niesen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige