Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball-WM 2022 in Katar: Besuch soll nur Corona Geimpften gestattet werden

Fußball-WM 2022 in Katar: Besuch soll nur Corona Geimpften gestattet werden

Archivmeldung vom 21.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022
FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Katar wird laut Premierminister Scheich Khalid bin Khalifa bin Abdulaziz Al Thani nur Personen, die vollständig gegen Covid-19 vakziniert sind, gestatten, die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 zu besuchen. Das Land führt Gespräche über den Kauf von einer Million Impfdosen für den Fall, dass die globalen Immunisierungsbemühungen zurückbleiben sollten. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es diesbezüglich auf deren deutschen Webseite: "Katar soll zum ersten Nahost-Gastgeberland werden, das eine FIFA Fußball-Weltmeisterschaft austragen wird. Am 21. November 2022 soll das Turnier beginnen.

Bis zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022 würden die meisten Länder der Welt ihre Bürger geimpft und immunisiert haben, sagte der Premierminister vor Redakteuren der katarischen Zeitungen.

„Aufgrund der Möglichkeit, dass einige Länder nicht in der Lage sein könnten, alle ihre Bürger zu vakzinieren, wird Katar den Fans nicht erlauben, die Stadien zu betreten, ohne eine vollständige Impfung gegen das Virus erhalten zu haben“, wurde er von staatlichen Medien am Sonntag zitiert.

„Wir verhandeln derzeit mit einem Unternehmen über die Bereitstellung von einer Million Impfstoffdosen gegen das Coronavirus für die Immunisierung derjenigen, die zur Fußball-WM nach Katar kommen“, schilderte Scheich Khalid bin Khalifa bin Abdulaziz Al Thani. Das primäre Ziel bestehe darin, die öffentliche Gesundheit der Bürger und Einwohner zu schützen“.

Wie die Impfstoffe angeboten werden sollen, war zunächst unklar. Die meisten Coronavirus-Impfstoffe werden in zwei Dosen verabreicht, mit einem zeitlichen Abstand von einigen Wochen.

Laut einem Covid-19-Tracker von Reuters hat Katar bislang mindestens 2,8 Millionen Impfstoff-Dosen verabreicht – dies soll für die Immunisierung von 50,8 Prozent der Bevölkerung ausreichen. Der Vakzinierungstracker von Bloomberg berichtet von 2,89 Millionen Dosen und 51,6 Prozent der Bevölkerung, die geimpft werden sollen (Stand: 20. Juni 2020)."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ebonit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige