Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Gladbach-Trainer Hütter will nicht autoritär führen

Gladbach-Trainer Hütter will nicht autoritär führen

Archivmeldung vom 09.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Adi Hütter (2017), Archivbild
Adi Hütter (2017), Archivbild

Foto: Football.ua
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der neue Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, Adi Hütter, mag keinen autoritären Führungsstil. "Ich versuche eine Autorität als Person zu sein - aber ich will nicht autoritär führen", sagte der Österreicher dem "Kicker". "Dass ich als junger Trainer sehr hart rüberkam, war sicherlich meiner Ungeduld geschuldet", fügte er hinzu.

Heute handele er in bestimmten Situationen ganz anders. "In der Halbzeit auf eine Mannschaft draufzuhauen, die schlecht gespielt, aber alles versucht hat, das bringt nichts." Dann werde es garantiert noch schlechter. "In diesem Moment reichst du den Spielern die Hand und hilfst ihnen wieder auf." Trotzdem sei er froh, dass er diese Fehler früher gemacht habe, so Hütter. Er habe viel daraus gelernt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bissen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige