Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bolt: „Es wird noch Jahre dauern, bis meine Weltrekorde gebrochen werden“

Bolt: „Es wird noch Jahre dauern, bis meine Weltrekorde gebrochen werden“

Archivmeldung vom 29.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Usain Bolt
Usain Bolt

Foto: Erik van Leeuwen
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Leichtathletik-Legende Usain Bolt sieht aktuell keinen Sprinter, der seine Weltrekorde unterbieten kann. „Ich bin sicher, dass eines Tages jemand kommen und meine Rekorde brechen wird“, sagt der Jamaikaner im Interview mit dem Magazin SPORT BILD (erscheint Mittwoch). „Momentan sind die Sprinter aber ein bisschen von meinem Niveau entfernt, also wird es wohl noch einige Jahre dauern.“

Bolt hält unter anderem die Bestmarke über 100 Meter und 200 Meter. Derzeit absolvierte er eine Probetrainingszeit beim australischen Erstligisten Central Coast Mariners. „Mein kurzfristiges Ziel ist es, regelmäßig in der A-League zu spielen. Und dann schauen wir, wie es weitergeht“, sagt der 32-Jährige. Als Fußball-Zuschauer hat der Jamaikaner selbst seine Lieblinge und sagt: „Ich bin ein Cristiano-Ronaldo-Fan. Er hat sich seit vielen Jahren immer wieder bewiesen, dass er ein großer Champion ist und war bei jedem Team stark, für das er gespielt hat. Natürlich macht es auch viel Spaß, Lionel Messi und Neymar zuzuschauen.“ Seine größten Sportler aller Zeit benennt er so: „Ich bewundere Michael Jordan, Muhammad Ali und Diego Maradona.“

Quelle: SPORT BILD

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte findet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige