Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ballack hört auf

Ballack hört auf

Archivmeldung vom 02.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Michael Ballack im Jahre 2009
Michael Ballack im Jahre 2009

Foto: Новикова Юлия
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ehemalige langjährige Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Michael Ballack beendet offiziell seine Karriere als Profi-Fußballer. Das teilte der 36-Jährige am Dienstag über seinen Anwalt mit.

Ballack begann im Alter von sieben Jahren mit dem Fußballspielen bei der BSG Motor "Fritz Heckert" Karl-Marx-Stadt. 1995 erhielt er seinen ersten Profivertrag beim Chemnitzer FC und debütierte am ersten Spieltag der Saison 1995/96 in der 2. Bundesliga. Von 1997 bis 1999 spielte er für den 1. FC Kaiserslautern, 1999 wechselte er für eine Ablöse von acht Millionen D-Mark erstmals zu Bayer 04 Leverkusen. 2002 kam er für eine Ablösesumme von rund sechs Millionen Euro zum FC Bayern München und 2006 ablösefrei zum FC Chelsea. 2010 kam Ballack nach Leverkusen zurück, wo er am 8. Spieltag der Saison 2011/12 im Spiel gegen den VfL Wolfsburg sein 100. Bundesligaspiel für Leverkusen absolvierte. Sein zum 30. Juni 2012 auslaufender Vertrag wurde allerdings nicht verlängert. Von 1999 bis 2010 spielte er außerdem in der deutschen Nationalmannschaft, wo er ab 2004 Kapitän war und 98 Länderspiele absolvierte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte einmal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige