Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Düsseldorf belohnt sich gegen KSC in Hälfte zwei

2. Bundesliga: Düsseldorf belohnt sich gegen KSC in Hälfte zwei

Archivmeldung vom 23.10.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.10.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
2. Bundesliga Logo
2. Bundesliga Logo

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Am elften Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf zuhause gegen den Karlsruher SC mit 3:1 gewonnen.

Die Fortuna spielte von Beginn an druckvoll nach vorne und kam in der fünften Minute durch Narey zum Abschluss, Kuster lenkte den Schlenzer aber über die Latte. In der neunten Minute war aber auch der Keeper machtlos, als Heise einen Versuch von Peterson unglücklich selbst über die Linie lenkte. In der 15. Minute hätte Peterson nach Narey-Flanke fast erhöht, doch Kuster verhinderte mit einem Riesenreflex den Einschlag. Stattdessen gelang Wanitzek in der 22. Minute überraschend der Ausgleich, als er aus 20 Metern abzog und Tanaka die Kugel noch unhaltbar abfälschte. In der 39. Minute hätte Hofmann die Partie dann sogar fast gedreht, doch nach fatalem Rückpass von Zimmermann kam der Stürmer nicht an Kastenmeier vorbei. Somit war zur Pause noch alles offen. Nach dem Seitenwechsel belohnte sich die Preußer-Elf dann aber für das Übergewicht: Nachdem Peterson und Hartherz in der 51. Minute am Aluminium scheiterten wuchtete am Ende Klarer das Leder aus kurzer Distanz ins Netz. In der 62. Minute legte Narey nach, als er am Ende einer schönen Kombination über Hartherz, Hennings und Peterson locker einschob. In der 70. Minute hätte der 27-Jährige fast nachgelegt, doch seinen sehenswerten Heber über Kuster klärte Heise per Fallrückzieher vor der Linie. In der Folge überließ der Gastgeber der Eichner-Elf den Ball und lauerte auf Konter. Dem KSC fiel aber nicht viel ein und er musste sich letztlich geschlagen geben. Mit dem Heimerfolg klettert Düsseldorf in der Tabelle vorerst auf Rang neun, Karlsruhe rangiert nur noch mit einem Zähler mehr auf Platz acht.

In den Parallelspielen der 2. Bundesliga gewann Nürnberg gegen Heidenheim mit 4:0 und Kiel trennte sich von Darmstadt mit 1:1 unentschieden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zechte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige