Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Leverkusen verliert gegen Leipzig

1. Bundesliga: Leverkusen verliert gegen Leipzig

Archivmeldung vom 06.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Bayer 04 Leverkusen gegen RB Leipzig mit 2:4 verloren.

Das erste Tor der Partie fiel in 11. Spielminute: Nach einem Foul an Kevin Volland verwandelte Kai Havertz den anschließenden Elfmeter sicher ins linke Eck und brachte die Gastgeber damit früh in Führung. Der Ausgleich lies nicht lange auf sich warten: Marcel Sabitzer verwandelte einen Freistoß aus 17 Metern direkt. Havertz gelang in 23. Minute sein zweiter Treffer nach einem Eckstoß. In der 64. Minute gelang Timo Werner der Ausgleichstreffer: Er dribbelte sich an einem Gegner vorbei und schloss dann rechts oben ins Tor ab. In der 72. Minute brachte Emil Forsberg mit einem Elfmetertor die Gäste in Führung. Der eingewechselte Matheus Cunha baute die Führung in der 83. Minute nach einer Vorlage von Werner aus.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: VfL Wolfsburg - Hannover 96 3:1, Hertha BSC - Fortuna Düsseldorf 1:2, VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg 1:1, FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt 1:2.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte frisst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige