Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Zeina Nassar will bei Olympia in Tokio mit Hidschab boxen

Zeina Nassar will bei Olympia in Tokio mit Hidschab boxen

Archivmeldung vom 13.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Olympische Spiele
Olympische Spiele

Von Makaristos - Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4787743

Die Berliner Boxerin Zeina Nassar ist sehr erleichtert, dass sie bei den U22-Europameisterschaften in Russland antreten kann. "Ich bin total glücklich und habe mir vorgenommen, alles zu tun, damit ich 2020 bei den Olympischen Spielen in Tokio boxen kann", sagte Nassar dem "Zeitmagazin".

Die Deutsche Meisterin im Federgewicht war zunächst abgelehnt worden, weil sie in einem Sport-Hidschab kämpft, der die Haare bedeckt. Später aber hatte der Internationale Boxsport-Verband erklärt, er werde Sport-Hidschabs bei Wettkämpfen künftig erlauben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige