Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport HSV legt Angebot für Santa Cruz vor

HSV legt Angebot für Santa Cruz vor

Archivmeldung vom 20.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Der Hamburger SV intensiviert offenbar seine Bemühungen um Roque Santa Cruz, der gerade von Manchester City an den FC Malaga ausgeliehen ist. Der Verein habe dem Mann aus Paraguay ein Angebot vorgelegt, berichtet die "Bild". "Roque liegt ein finanziell gutes Angebot von uns vor. Er hat uns mitgeteilt, dass er den HSV sehr interessant findet", so HSV-Sportchef Oliver Kreuzer.

Eine Entscheidung soll bis Ende der kommenden Woche fallen. Santa Cruz wird bereits seit Tagen als Ersatz für Son Heung-min gehandelt, der den Verein in Richtung Bayer Leverkusen verlässt. Da der Vertrag des 31-Jährigen in Manchester Ende dieser Saison ausläuft, wäre der Angreifer ablösefrei. "Roque hat sich eine Bedenkzeit von acht bis zehn Tagen erbeten", erklärte Kreuzer gegenüber der "Hamburger Morgenpost". Bis Ende nächster Woche müsse man aber Bescheid wissen, um sich gegebenenfalls neu zu orientieren zu können, so der HSV-Sportchef.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte doha in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige