Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Lesser holt Silber bei Fourcades zweiten Olympiasieg in Sotschi

Lesser holt Silber bei Fourcades zweiten Olympiasieg in Sotschi

Archivmeldung vom 13.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Erik Lesser Bild: DSV
Erik Lesser Bild: DSV

Erik Lesser hat  für die erste Medaille der deutschen Biahtleten bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi gesorgt. Der Frankenhainer musste sich im Einzel über 20 Kilometer nur dem Franzosen Martin Fourcade geschlagen geben, der nach Gold in der Verfolgung seinen zweiten Olympiasieg feierte. Bronze ging an den Russen Evgeniy Garanichev.

Mit einer fehlerfreien Schießleistung legte der 25-jährige Erik Lesser die Grundlage für den bislang größten Erfolg seiner Karriere. Der Skijäger vom SV Eintracht Frankenhain kam nach fünfzehn Treffern bei den ersten drei Schießeinlagen in Führung liegend zum letzten Schießen, behielt auch hier die Nerven und ging mit einem Vorsprung von 9,6 Sekunden vor Martin Fourcade in die Schlussrunde. Lesser teilte sich die letzten 3,9 Kilometer klug ein, konnte dem für seine Laufstärke bekannten Franzosen zwar nicht Paroli bieten, sicherte sich in 49:43,9 Minuten aber die Silbermedaille. Fourcade, der beim ersten Stehendanschlag eine Scheibe hatte stehen lassen und sich eine Strafminute einhandelte, siegte mit einem Vorsprung von Sekunden 12,2 Sekunden und gewann zum zweiten Mal Gold.

Böhm in den Top-Ten

Mit Daniel Böhm bot ein weiterer Biathlet des deutschen Teams eine überzeugende Leistung. Der 27-jährige vom SC Buntenbock verfehlte lediglich im ersten Stehendanschlag eine Scheibe (0+1+0+0) und lief mit einem Rückstand von 1:37,7 Minuten als Zehnter ins Ziel. Simon Schempp (SZ Uhingen, 0+1+0+0, +2:18.6 Minuten) wurde 16., Andreas Birnbacher (SC Schleching), der sich zwei Strafminuten einhandelte(1+0+0+1), landete mit einem Rückstand von 2:46,2 Minuten auf dem 22. Platz.

Quelle: DSV

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte witzig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige