Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: FC Bayern dreht Partie in Augsburg

1. Bundesliga: FC Bayern dreht Partie in Augsburg

Archivmeldung vom 16.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Auftakt des 22. Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben die Bayern das Regionalderby in Augsburg gedreht und am Ende mit 3:2 gewonnen.

Für Geschichte sorgte Leon Goretzka, der nach 13 Sekunden für die Bayern das schnellste Eigentor der Bundesliga-Historie erzielte. Teamkollege Kingsley Coman glich den Fehler in der 17. Minute aus. Doch dann kam Augsburgs Dong-Won Ji und brachte die Gastgeber in der 24. Minute erneut in Führung. Kingsley Coman (45.+3) und David Alaba (53. Minute) drehten die Partie schließlich doch noch für den Rekordmeister.

Bayern München rückt damit bis auf zwei Punkte Abstand an Dortmund ran.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zensur in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige