Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bundesregierung schickt keine Vertreter zu Paralympics

Bundesregierung schickt keine Vertreter zu Paralympics

Archivmeldung vom 12.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Logo der Winter-Paralympics 2014
Logo der Winter-Paralympics 2014

Angesichts der anhaltenden Krise auf der ukrainischen Halbinsel Krim entsendet die Bundesregierung keine Vertreter zu den Paralympischen Winterspielen im russischen Sotschi. In einem Schreiben an den Präsidenten des Deutschen Behindertensportverbandes, Friedhelm-Julius Beucher, würdigte Bundesinnenminister Thomas de Maizière den bisherigen Erfolg der Athleten.

Er bedauerte, dass der Parlamentarische Staatssekretär Ole Schröder nicht nach Sotschi reisen werde, um den Sportlern "die verdiente Anerkennung entgegen zu bringen". Dies sei "den aktuellen politischen Entwicklungen in der Ukraine geschuldet". "Unweit von Sotschi, auf der Krim, verletzt die Russische Föderation die Souveränität und territoriale Unversehrtheit der Ukraine", so de Maizière. "Vor diesem Hintergrund und zu diesem Zeitpunkt kann eine Teilnahme von deutschen Regierungsvertretern nach Auffassung der gesamten Bundesregierung an den von der Russischen Föderation organisierten Paralympischen Winterspielen nicht in Frage kommen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wippen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige