Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Keine Pokalüberraschungen am Samstagnachmittag

Keine Pokalüberraschungen am Samstagnachmittag

Archivmeldung vom 12.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
DFB-Pokal Logo Bild: DFB
DFB-Pokal Logo Bild: DFB

In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals hat es am Samstagnachmittag keine Überraschungen gegeben. Alle Favoriten gewannen in der regulären Spielzeit.

In der im Freiburger Schwarzwald-Stadion ausgetragenen Partie zwischen dem 1. FC Rielasingen-Arlen und Borussia Dortmund überzeugte Pierre-Emerick Aubameyang durch einen Dreierpack, auch Marc Bartra traf, 4:0 war der Endstand für den Bundesligisten.

Die Bayern konnten ihre Partie gegen den Chemnitzer FC gar mit 5:0 gewinnen, hier waren Lewandowski (2x), Coman, Ribery und Hummels die Torschützen.

Die weiteren Ergebnisse: Germania Halberstadt - SC Freiburg 1:2, Lüneburger SKH - FSV Mainz 05 1:3, Leher TS - 1. FC Köln 0:5, SpVgg Unterhaching - 1. FC Heidenheim 0:4, TuS Erndtebrück - Eintracht Frankfurt 0:3 und SV Eichede - 1. FC Kauserslautern 0:4.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Tibetische Buddhisten ritzen Mantra als eine Form der Meditation oft in Steine.
Die Mantra Apotheke
Der Beitrag endhält am Textende ein Video.
Neue Transmission "Fernheilen per Video: Prostata bzw. Gebärmutterhals" veröffentlicht
Termine
Lichtnahrung und Erleuchtung mit Olga Podorovskaya
79639 Grenzach-Wyhlen
05.06.2018 - 24.06.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige