Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Nürnberg dreht Partie gegen Karlsruhe per Elfmeter

2. Bundesliga: Nürnberg dreht Partie gegen Karlsruhe per Elfmeter

Archivmeldung vom 01.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Start des 26. Spieltages in der 2. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg gegen den Karlsruher SC mit 2:1 gewonnen.

Karlsruhe war in der 23. Minute nach einem Treffer von Ylli Sallahi in Führung gegangen und lange dort geblieben. Zwei Foulelfmeter innerhalb von fünf Minuten, beide Ausgeführt von Tobias Kempe (65. und 70. Minute), drehten die Partie. Davor war das Spiel lange Zeit fade und zeichnete sich durch Fehlpässe aus, erst in den letzten Minuten zeigten beide Mannschaften mehr Spielstärke.

Die Ergebnisse der parallel am Freitagabend ausgetragenen Partien in der 2. Liga: FC Erzgebirge Aue - FC St. Pauli 1:0 und Fortuna Düsseldorf - TSV 1860 München 0:1.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte badet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige