Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Seattle Seahawks gewinnen 48. Super Bowl

Seattle Seahawks gewinnen 48. Super Bowl

Archivmeldung vom 03.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Superbowl: Der Siegerpokal, die Vince Lombardi Trophy
Superbowl: Der Siegerpokal, die Vince Lombardi Trophy

Foto: BrokenSphere
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Seattle Seahawks haben den 48. Super Bowl am Sonntagabend (Ortszeit) deutlich gegen die Denver Broncos gewonnen. Denver konnte die sonst gewohnte Leistung nicht annähernd abrufen und kassierte eine regelrechte Klatsche: Seattle dominierte alle Viertel und triumphierte schließlich mit 8:0, 14:0, 14:8 und 7:0.

Für die Seahawks war es erst die zweite Super-Bowl-Teilnahme und der erste Finalsieg, 2006 hatten sie gegen die Pittsburgh Steelers verloren. Der Super-Bowl gilt als das größte Sportereignis in den USA, vorab war landesweit über die so unterschiedliche Strategie der beiden Teams philosophiert worden: Die Denver Broncos setzen auf traditionelle Härte und Offensivkraft, die Seattle Seahawks gelten als eines der konsequentesten Defensiv-Teams. In der legendären Halbzeitshow waren Bruno Mars und die Red Hot Chili Peppers aufgetreten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte omen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen