Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Osnabrück verliert Kellerduell gegen Braunschweig

2. Bundesliga: Osnabrück verliert Kellerduell gegen Braunschweig

Freigeschaltet am 12.04.2021 um 06:37 durch Sanjo Babić
2. Bundesliga Logo
2. Bundesliga Logo

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Am 28. Spieltag der 2. Bundesliga hat der VfL Osnabrück das Kellerduell gegen Eintracht Braunschweig mit 0:4 verloren.

Die Eintracht zieht damit in der Tabelle an Osnabrück vorbei und rückt auf den 15. Platz vor. Im ersten Durchgang legten die Gäste den deutlich besseren Start hin und gingen in der elften Minute durch einen Treffer von Suleiman Abdullahi in Führung. Im weiteren Spielverlauf fanden die Hausherren besser in die Partie - der Ausgleich gelang ihnen aber nicht. Kurz nach dem Seitenwechsel mussten sie zudem einen weiteren Rückschlag hinnehmen, da der Schiedsrichter nach einem Foul an Nick Proschwitz auf Elfmeter entschied. Diesen verwandelte Martin Kobylański zum 2:0. Nur fünf Minuten später erzielte Abdullahi seinen zweiten Treffer - die Vorentscheidung war damit gefallen. Ein weiteres Tor von Kobylański (66. Minute) sorgte zudem für ein noch deutlicheres Ergebnis. Für Braunschweig geht es am Freitag gegen Paderborn weiter, Osnabrück ist bereits am Mittwoch gegen Regensburg gefordert.

Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen: Hannover 96 - 1. FC Heidenheim 1:3, Würzburger Kickers - 1. FC Nürnberg 1:1.


Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bisam in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige